Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Haben Sie Fragen? 0 81 51 - 38 82

So können wir Sie bei Diabetes-Erkrankungen unterstützen

Nachstehend finden Sie Informationen zu Ihrem Diabetes-Typ.

Diabetes Typ 2

Derzeit gibt es 7 Millionen Diabetiker in Deutschland, Tendenz steigend. Einer Prognose zufolge werden im Jahr 2030 bereits 40% aller Deutschen an Diabetes erkrankt sein (vgl. Diabetesde.org).

Die Therapie des Diabetes Typ 2 richtet sich längst nicht mehr nur nach der Blutzuckersenkung. Nach neuestem Forschungsstand lässt sich der sogenannte „Alters-Diabetes“ in 5 weitere Typen unterteilen. Zur Typisierung werden individuelle körperliche Voraussetzungen berücksichtigt, wie etwa das Gewicht, das Alter, die verbliebene Insulinbereitstellung oder eine eventuell vorliegende Insulinresistenz.

Welche Therapie optimal zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt, möchten wir gemeinsam mit Ihnen herausfinden. Eine umfassende Diagnostik und Beratung sowie ausführliche Anamnese- und Schulungsangebote sind die Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung, eine hohe Lebensqualität und die Vermeidung möglicher Folgeerkrankungen.

Wir bieten Ihnen nicht nur eine auf Sie individuell zugeschnittene Therapie, sondern beraten und begleiten Sie – im Alltag aber auch in besonderen Situationen, wie etwa der Medikamenteneinstellung/Insulintherapie, vor und nach Operationen oder während einer Cortison-Behandlung.

Diabetes Typ 1

Der sognannte „Autoimmun- Diabetes“ oder auch „absoluter Insulinmangel-Diabetes“ entsteht durch die Zerstörung von insulinproduzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse und den daraus resultierenden Blutzuckerentgleisungen.

Die Erkrankung kann bereits im Kindesalter, aber auch in späteren Lebensphasen bei Erwachsenen als sogenannter „LADA“ (latent autoimmune diabetes in adults) auftreten – also als verzögert einsetzender, autoimmun bedingter Diabetes.

Tatsache ist

Der Diabetes mellitus Typ 1 ist eine chronische Erkrankung und nach jetzigem Stand der Forschung (noch) nicht heilbar.

Die gute Nachricht

Die Erkrankung ist gut behandelbar, zudem gibt es modernste Therapiemöglichkeiten, die ein „normales“ Leben mit hoher Lebensqualität und langer Lebenserwartung ermöglichen. Sei es die konventionelle Insulintherapie (ICT) mit unterschiedlichen Insulinarten (moderne Analoginsuline oder konservative Regime mit Humaninsulinen) oder eine Insulintherapie mit Hilfe einer Insulinpumpe (CSII). Alle in Deutschland zugelassenen Insulinpumpen und deren Therapieregime (mit oder ohne kontinuierlicher sensorunterstützter Gewebezuckermessung) werden durch uns geschult, eingesetzt und begleitet. 

Unser Ziel für Sie ist es…

  • Blutzuckerschwankungen zu minimieren (also HbA1C und TIR im individuellen Zielbereich zu halten)
  • Hilfestellungen und Anleitungen zum Auslesen und Interpretieren von Blutzuckerwerten zu geben
  • das Risiko für ein Fortschreiten einzudämmen
  • Folgeerkrankungen zu verhindern

…und Ihre Lebensqualität deutlich zu verbessern.

Ihr individuelles Risiko für Folgeerkrankungen wird durch eine regelmäßige Untersuchung der Nerven und der Durchblutung der Extremitäten eingeschätzt und überwacht.

Lassen Sie sich unterstützen und vereinbaren Sie einen Termin bei uns!

Gestationsdiabetes

Hat Ihre Frauenärztin oder Ihr Frauenarzt Ihnen mitgeteilt, dass die Blutzuckerwerte in der Kontrolle aufällig sind?
Sind sie von der Diagnose Gestationsdiabetes oder auch Schwangerschaftsdiabetes überrascht worden, die Sie nie für möglich gehalten hätten?

Viele ungeklärte Fragen machen Ihnen möglicherweise Angst.

Es sollte keine Zeit vergehen, diese Fragen umfassend zu beantworten, Ihnen Ängste zu nehmen, Ursachen aufzuzeigen und vor allem pragmatische Unterstützung zu geben.

Zuallererst:
Schwangerschaftsdiabetes auch Gestationsdiabetes genannt, ist häufiger als Sie denken.
Und:
Ein Schwangerschaftsdiabetes ist behandelbar und bedeutet nicht, dass Sie von nun an für immer „zuckerkrank“ sind.

Wir erklären Ihnen die Ursachen und zeigen Ihnen Behandlungsstrategien auf, wie Sie die Schwangerschaft gesund und voller positiver Gefühle erleben können.
Wir begleiten Sie durch eine möglichst sorglose Schwangerschaft.

Melden Sie sich sobald wie möglich für einen ersten Termin bei uns, um keine „wichtige“ Zeit zu verlieren…

Copyright 2022. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Herzlich Willkommen, diese Seite verwendet zur besseren Darstellung einige Tools und Cookies. Bitte treffen Sie Ihre Auswahl!

Herzlich Willkommen, diese Seite verwendet zur besseren Darstellung einige Tools und Cookies. Bitte treffen Sie Ihre Auswahl!